Unseren Service erreichen Sie
Montag bis Freitag
von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter
(0848) 228 222

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sie erreichen uns Montag bis Freitag
von 8:00 bis 18:00 Uhr
(0848) 228 222

Per E-Mail erreichen Sie uns unter:
service@the-british-shop.ch

Die feine englische Art

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

Diese weltberühmte, urenglische Strickmanufaktur wurde im Jahr 1907 von William Paine in Godalming, Surrey, gegründet. Eigentlich war die Strickerei Williams Steckenpferd und er bediente zunächst nur die örtlichen Cricket Clubs. Die hohe Qualität der sportlich-bequemen Pullover sprach sich aber schnell herum und schon bald wurden die Pullover „Paines of Godalming” in ganz England populär. William entwickelte einige der ersten sogenannten „cable knit sweaters” (Zopfpullover), die sich in den 1920er-Jahren größter Beliebtheit in der englischen Aristokratie und Oberschicht erfreuten.

In dieser Zeit orderte auch William Paine’s inoffizieller Schirmherr, der Prince of Wales und Duke of Windsor (der spätere König Edward VIII.) seinen eigenen, personalisierten „sweater”, versehen mit den Farbstreifen seines Regiments. 1942 beschäftigte die Firma bereits über 400 Mitarbeiter in Godalming und weitere 200 in Wales und war damit zu einem der führenden englischen Strickwarenhersteller geworden.

 

1955 trug die berühmte Ruderer-Mannschaft von Oxford die „cable knit sweaters” von Paine. Ende der 1950er-Jahre übernahm dann Alan Paine, William’s Sohn, die Geschäftsführung und nannte die Firma um von „Paines of Godalming” in „Alan Paine”. Nach einer stürmischen Expansion in den 1970er- und 1980er-Jahren gingen auch an der Firma Alan Paine die Umwälzungen in der weltweiten Bekleidungsproduktion nicht spurlos vorüber. Jetzt, im neuen Jahrtausend, hat sich die Firma Alan Paine auf ihre Ursprünge als Strickmanufaktur zurückbesonnen und sich am Markt als Hersteller hochwertiger Strickwaren und anderer Bekleidungsteile im Country Style einen Namen gemacht. Und James Hinton, der jetzige Inhaber des Unternehmens, war es, der im Firmenarchiv in Godalming den original „Cricket Team Sweater” aus dem Jahr 1953 entdeckte und ihn als Jubiläumsstück in limitierter Auflage neu fertigen ließ.

Alan Paines Kollektion  "English Explorer" ist eine Hommage an den englischen Bergsteiger George Mallory. Er bestieg den Mount Everest dreimal und gilt als Wegbereiter des Bergsteigens auf den höchsten Berg der Welt. Er galt als bester Bergsteiger seiner Generation. Leider verschwanden er und sein Partner Andrew Irvine bei der letzten Besteigung im Juni 1924. Bis heute ist ungeklärt, ob einer von beiden tatsächlich den Gipfel des Mount Everest erreicht hat. Heute gilt die Expedition von Edmund Hillary und seinem Team 1953 als Erstbesteigung des Mount Everest. Die warmen und vor allem weichen Lambswool-Pullover von Alan Paine wären vermutlich auch 1924 schon die passende Bekleidung für den Bergsteiger Mallory und seine Crew gewesen. 

Jetzt im Shop

Diese Artikel sind aktuell im Sortiment zu finden