Unseren Service erreichen Sie
Montag bis Freitag
von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter
(0848) 228 222

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sie erreichen uns Montag bis Freitag
von 8:00 bis 18:00 Uhr
(0848) 228 222

Per E-Mail erreichen Sie uns unter:
service@the-british-shop.ch

Die feine englische Art

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

Pflanzenschätze von Welt

Die „Königliche Gartenbaugesellschaft” oder Royal Horticultural Society (kurz RHS) ist ein Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Gartenkunst in Großbritannien zu fördern. So werden derzeit fünf Schaugärten in Surrey, Essex, Nord Yorkshire, Devon und Greater Manchester betrieben, die jedes Jahr Millionen Besucher anziehen. Den Wisley Garden in Surrey können Sie in diesem Video bewundern. Mehr zu diesen Gärten und wo genau sie zu finden sind, ist in unserer Februar-Ausgabe des Print-Magazins zu lesen.

Aber die RHS ist bis heute aktiv in der Förderung des Gartenbaus und in Sachen Pflanzenschutz: So organisiert sie viele Gartenschauen wie das „Hampton Court Palace Garden Festival”, hilft Schulen bei Gartenbau-Projekten und verleiht jedes Jahr diverse Preise und Auszeichnungen. Mitglied können übrigens nicht nur Briten werden. Vorteil einer Mitgliedschaft ist der freie Eintritt in die Gärten der RHS.

Flower Shows, Schaugärten & der

Garden Merits Award

Im Ausland ist die RHS vor allem für seine wunderschönen Schaugärten und die jährlichen Flower Shows bekannt. Die populärste ist sicherlich die Chelsea Flower Show auf dem Gelände des Royal Hospital in Chelsea. Seit 1913 gibt es diese große Frühlingsschau, die auch im englischen Fernsehen übertragen wird. Seit 1922 wird dort der Award of Garden Merit (AGM) verliehen. Das ist die höchste Auszeichnung, die einer Pflanze von der RHS verliehen wird. Stauden und Gehölze werden wegen ihres gesunden Wuchs oder weil sie besonders robust und langlebig sind ausgezeichnet. Um die Pflanzen beurteilen zu können finden in den Gärten der RHS jährlich etwa 30 Pflanzensichtungen statt. Der Hoflieferant Taylors Bulbs wurde schon häufig mit dem AGM ausgezeichnet. Seine Blumenzwiebeln erhielten auch die Auszeichnung "Perfect for Pollinators" für besonders insektenfreundliche Pflanzen. 

Die Lindley Library Collection

bei THE BRITISH SHOP

Die RHS wurde bereits 1804 gegründet. Zunächst finanzierte der Verein ähnliche Expeditionen wie die von Alexander von Humboldt, damit exotische Pflanzen gesammelt und klassifiziert werden können. Eine Ausbeute dieser Expeditionen stellt unter anderem das internationale Register für Pflanzen dar. Und mit der „Lindley Library” in London kann die RHS auf ein großes Archiv mit zahlreichen historischen Pflanzenmotiven zurückgreifen, die einen ganz besonderen nostalgischen Charme besitzen.

Die Sammlung umfasst mittlerweile ca. 100.000 Bücher, fast eine Viertelmillion Fotos und 30.000 Zeichnungen oder Gemälde. Notizen berühmter Gärtner wie "Capability" Brown treten aus den Archiven der RHS hinzu. Das älteste der vielen seltenen Bücher ist ein Druck von 1514 der Historia Naturalis (Naturkunde) von Plinius dem Älteren. Auch eine Ausgabe des ersten Gartenhandbuchs in englischer Sprache (The Gardener´s Labyrinth) von 1586 gehört zu den Bücherschätzen der Lindley Library. Seit 1897 gibt es Aquarelle der offziellen Orchideenmaler. Heute sind es schon 7.000 Bilder. Teile der Bildersammlung, die ein bedeutender Teil des britischen Kulturerbes darstellen, werden seit über 15 Jahren hochauflösend digitalisiert. THE BRITISH SHOP hat eine Kooperation mit der RHS vereinbart und darf Motive aus den Lindley Library Collections exklusiv verwenden.